Allgemeine Informationen

portrait-nicole

Wenn Sie Ihrem Körper, Ihrem Geist und Ihrer Seele etwas Gutes tun wollen und einmal so richtig aus dem Alltag aussteigen möchten, dann sollten Sie es mit Fasten probieren. Wer fastet, macht die faszinierende Erfahrung, wie gut man aus sich selbst heraus leben kann. Das schafft neues Selbstvertrauen, motiviert zu neuen Zielen und steigert das körperliche Wohlbefinden.

 

Ich möchte Ihnen in den folgenden Absätzen das Wichtigste zum Thema "Fasten" näherbringen. Wenn Sie weitere Fragen haben oder es sogar selbst ausprobieren möchten, zögern Sie nicht mit mir Kontakt aufzunehmen.

 

Warum überhaupt fasten?

Fasten erlaubt Ihrem Körper sich von den verschiedensten Ansammlungen von Gift- und Schlackenstoffen - aber auch Fettdepots - zu befreien, die sich im Laufe der Zeit eingelagert haben und ihm auf Dauer nicht guttun. Der Körper wird gereinigt, gestärkt und aktiviert seine Selbstheilungskräfte.

 

Fasten ist auch der ideale Beginn einer Ernährungsumstellung. Viele, die schon seit langem eine Umstellung ihrer Essgewohnheiten anstreben, schaffen es viel einfacher nach einer Fastenwoche. Mit den neu gewonnenen Erkenntnissen, die Sie durch Workshops, Vorträge, Bewegungsprogramm und den gemeinsamen Austausch bekommen, finden Sie sich besser zurecht und haben es leichter, Ihre Essgewohnheiten zu ändern.

 

Was passiert beim Fasten?

Wenn unser Stoffwechsel keine Nahrung von außen bekommt, schaltet er auf Ernährung von innen um. Das bedeutet, er baut körpereigene Depots ab, um den Körper mit Energie und Nährstoffen zu versorgen. Insbesondere die Fettreserven werden zur Energiegewinnung herangezogen. Die Veränderungen im Stoffwechsel lösen eine Reihe positiver Reaktionen aus. Sie tragen dazu bei, dass das Immunsystem gestärkt wird und gesundheitliche Risiken erst gar nicht entstehen.

 

Auch wenn bereits Stoffwechselstörungen vorliegen, wirkt sich Fasten in der Regel günstig aus: Übergewicht wird abgebaut und Bluthochdruck sowie erhöhte Blutfettwerte normalisieren sich. Bei Allergien, Autoimmunkrankheiten oder chronischen Magen-Darm-Erkrankungen hat sich das Fasten ebenfalls bewährt. Weil der Magen-Darm-Trakt nicht mit Essen und damit auch nicht mit möglichen Allergenen aus der Nahrung in Kontakt kommt, kann sich das überbeanspruchte Immunsystem regenerieren.

 

Was tun wir beim Fasten?

Wir gönnen unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele eine Auszeit. Wer fastet nimmt freiwillig eine begrenzte Zeit weder feste Nahrung noch Genussmittel zu sich. Stattdessen werden frische Säfte, Tees und Gemüsesuppen verzehrt. Für unseren Körper ist es überhaupt kein Problem, eine zeitlang ohne feste Nahrung auszukommen.

 

Wann ist die beste Zeit zum Fasten?

Das Frühjahr (ab Ende Februar bis Anfang Mai) oder der Herbst (Ende September bis Anfang oder Mitte November) haben sich bei den meisten Fastenden bestens bewährt. Im Winter ist es oft zu kalt und der Körper benötigt seine Energie zum "Heizen".

 

Wie faste ich am besten?

Am besten gelingt das Fasten natürlich in einer Gruppe, wo Sie die ganze Woche gemeinsam mit Gleichgesinnten verbringen und ungestört sind. Dies kann entweder "ambulant" oder in einer Pension, einem Hotel oder sogar einer (Alm-)Hütte sein.

Gerne können Sie auch alleine fasten. Wichtig ist jedoch, dass Sie jemanden an Ihrer Seite haben, der Sie begleitet und Sie es nicht alleine ausprobieren.

Wer eine umfassende Kur machen möchte oder an einer chronischen Krankheit leidet, ist in einer Fastenklinik bestens aufgehoben.

 

Und nun?

Egal welche Möglichkeit Sie für sich wählen, ich bin gerne bereit, sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen durch diese Zeit zu begleiten und alles Notwendige zu organisieren. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt mit mir auf.

 

Weiters biete ich im Frühjahr und Herbst einwöchige Fastenseminare an. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

 

Als erfahrene Fastenbegleiterin helfe Ihnen gerne dabei, dass die Zeit ohne Nahrung nicht allzu schwer fällt. Ich kümmere mich um Ihr Wohlbefinden und weiss Rat bei den leichten Beschwerden, die durch die Umstellung des Stoffwechsels manchmal auftreten können.

Aktuelles

25.07.2014 10:36

4. Veggie-Stammtisch

Vergangenen Mittwoch fand bereits der 4. Veggie-Stammtisch statt und wir platzten aus allen Nähten!

Weiterlesen …

06.05.2014 07:45

1. Veggie-Stammtisch voller Erfolg!

Am 24. April fand in der Kastanienlaube der "1. Murtaler Veggie-Stammtisch" statt.

Weiterlesen …

28.04.2014 20:31

2. Fit&Gesund EXPO in Knittelfeld

Am 13.04.2014 fand im Kulturhaus Knittelfeld im Rahmen der Aichfeldmesse eine Fit&Gesund EXPO statt.

Weiterlesen …

23.02.2014 17:39

Catering Eminence Studio

Bei der Eröffnung von Eminence Slim & Beauty Line in Judenburg durfte ich für das leibliche Wohl der Gäste sorgen.

Weiterlesen …

12.02.2014 06:43

Fastenwoche vom 15.03. bis 21.03.2014

Wir machen Frühjahrsputz! Seid ihr dabei? Infoabend am 28.02. nicht verpassen!

Weiterlesen …